Gaststätte "Jägerstube" im Jagdschloss Fasanerie

Vorschaubild

Herr Aloysius Huge und Frau Tina Semleit

Fasanerie
98617 Rhönblick OT Hermannsfeld

Mobiltelefon (0171) 6352007

E-Mail E-Mail:

 

Seit dem Frühjahr 2013 haben die Wirtsleute Tina Semleit und Aloysius Huge die Gastlichkeit in dem wunderschönen ehemaligen Jagd- und Lustschloss des Herzog Georg I. von Sachsen-Meiningen wieder erfolgreich aktiviert.

Mit der „Jägerstube im Jagdschloss“ besteht seither wieder die Möglichkeit sich - nicht nur nach einem ausgedehnten Spaziergang im märchenhaften Fasaneriewald - in dem geschmackvoll eingerichteten Gastraum oder bei schönem Wetter auf der Terrasse, die zum Abschalten und Träumen einlädt, von dem kleinen aber feinen Speisen- und selbstgebackenen Kuchenangebot verwöhnen zu lassen.

Eine ständig wechselnde Tageskarte, die besonderen Wert auf Regionalität und Frische legt und bei der natürlich am Sonntag der beliebte Thüringer Kloß nicht fehlen darf, rundet neben Kaffeespezialitäten das Angebot ab.

Genießen und Entschleunigen Sie an diesem wunderschönen Fleckchen Erde!

 

Öffnungszeiten:

 

Aufgrund der aktuellen Lage bleibt (muss) die Jägerstube zunächst bis zum 19. April GESCHLOSSEN bleiben.

Wir wünschen unseren Gästen Alles Gute und bleiben Sie gesund!   

 

Bei Fragen und Reservierungen kontaktieren Sie uns gerne unter Tel. 0171/63 52 007

oder über die E-Mail-Adresse:

 

                 

 

 

Jägerstube

 

.... hier gibt es eine Auswahl an leckeren Torten....

Torten Jagdschloss Fasanerie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fasanerie 2016